Über uns

Um Euch einen kleinen Einblick in unsere Familie zu geben haben wir hier ein paar kleine Infos für Euch.

Wir sind eine junge Familie mit 3 Kindern. Wir wohnen in einem großen Haus mit knapp 1000qm Garten, also perfekt zum spielen und entdecken.

Wir hatten schon immer einen Hund in unserer Familie. Angefangen hat hat es damals mit einem schwarzen Labrador. 

Unsere Bernerinnen Hündin Mia war dann später für unsere Kinder ein toller Begleiter und wie eine Schwester. Sie sind alle zusammen aufgewachsen. Leider mussten wir uns dieses Jahr auf tragische und sehr schnelle Art von Ihr trennen. Binnen einer Woche ist aus unserer verspielten und lebensfrohen Mia ein kleines Häufchen Elend geworden. Sie hatte ein altersbedingtes Nierenversagen und verstarb leider viel zu schnell und ohne das wir es wirklich realisieren konnten.

 Natürlich fehlte unseren Kindern Ihr treuer Begleiter. Kein freudiges Schwanzwedeln wenn Sie aus der Schule kamen und keiner der im Garten dem Ball freudig hinterher gerannt ist, wenn sie Fußball gespielt haben.

Wir entschieden uns dann doch recht schnell für die Rasse Maltipoo. Weil alles was wir über das Wesen dieser kleinen Hunde gelesen haben uns überzeugt hat.

Zwar war natürlich der Größenunterschied zu unserer Mia enorm, aber für uns stand fest, es muss eine ganz andere Rasse sein. Denn für uns gab es nur eine Mia.

 Die Suche nach dem perfekten Züchter erwies sich nicht ganz so einfach, da leider die Nachfrage nach Maltipoos enorm ist. 

Doch dann ging alles sehr schnell. Unsere Bella war eigentlich schon vergeben, doch zu unserem Glück ist die Familie dann doch noch abgesprungen und wir durften ein neues Mitglied willkommen heißen. Und wir haben den Eindruck, dass ihr der Trubel bei uns wirklich Spaß macht. Es ist halt immer jemand zum spielen da 🙂

Unsere Bella in der Kiste